Information

Munchkin Kurzhaar


Munchkin Shorthair Fact Sheet

Sie erinnern sich vielleicht nicht an diesen anderen Namen, aber es ist sehr wahrscheinlich, dass Sie sich an das allgemeine Aussehen der Munchkin-Katze erinnern werden. Es ist bekannt, dass die Rasse einen länglichen Körper hat, aber kurze Gliedmaßen. Sein Name wird wahrscheinlich dem Zwerg-Munchkin-Volk des Werkes "Zauberer von Oz" gegeben. Es ist eine agile und schnelle Katze voller Energie ohne Mobilitätsprobleme.

Trotz seiner kleinen Beine schafft es die Katze dieser Rasse, an tieferen Stellen zu klettern, und erreicht die höchste Stufe, wenn sie Stützmöbel auf ihrem Weg hat. DAS Munchkin Es ist eine gute Gesellschaft für Alleinstehende, Rentner, Menschen, die noch nie eine Katze hatten, und Familien mit Kindern, die eine starke Bindung zu ihrem Besitzer herstellen und die Zuneigung der Menschen stehlen.

Quelle

Von den bekannten Katzen mit den Merkmalen von Munchkin wurden in England während des Jahrzehnts 1930 sowie in anderen Teilen der Welt beobachtet, während des Zweiten Weltkriegs verlor sie jedoch die Spur dieser eigentümlichen Katze. Das auffälligste Merkmal der Rasse - die kurzen Beine mit dem Körper in normalen Proportionen - tritt aufgrund eines dominanten Gens auf. Der heutige Munchkin hatte seine Vorfahren um 1982 in Louisiana, USA, und erst dann erhielt er seinen Namen.

Die Anerkennung durch TICA erfolgte 1994, wodurch auch der Standard für überarbeitet wurde Munchkin-Rasse Im selben Jahr. Einige Züchter scheinen zu glauben, dass der Munchkin aufgrund seines Aussehens nicht als Rasse akzeptiert werden sollte, was viele Kontroversen in Bezug auf diese Katze hervorruft und sogar einige Vereinigungen von Hauskatzen - wie den CFA - dazu veranlasst, ihn nicht anzuerkennen.

Verhalten

Die Rasse ist dem Besitzer sehr verbunden, gesellig und liebevoll und liebt es, viel Aufmerksamkeit zu erhalten. Munchkin ist eine aktive Muschi, die gerne spielt, gerne Spielzeug jagt und außerdem sehr gut mit Kindern, Hunden und anderen Katzen zusammenlebt, um sie für ihre Spiele zu gewinnen. Seine Persönlichkeit kann sehr unterschiedlich sein, da die Rasse aus mehreren anderen stammt, so dass das Temperament des Munchkin möglicherweise anderen Katzen bekannter Rassen ähnelt.

Trotz seiner kurzen Pfoten ist die Katze der Munchkin-Rasse schafft es, auf Möbel zu klettern, besonders auf die kürzeren. Denken Sie also nicht, dass diese Katze immer ihre Füße auf dem Boden hält. Neugierig wird die Katze dieser Rasse immer nach dem besten Weg suchen, um alles zu visualisieren, was passiert, und wird keine Ecke des Hauses von ihm unerforscht lassen. Der Munchkin ist eine Muschi, die dein Herz stehlen kann, nachdem du es gewusst hast.

Aspekt

Sein Körper ist mittelgroß, halb fremd, nicht kompakt. Knochen und Muskeln sind mittelgroß, aber kräftig. Er ist eine Katze mit einem Gewicht von 2,2 bis 4 kg. Munchkins Kopf ist dreieckig mit abgerundeten Konturen, proportional zur Körpergröße, die Schnauze ist dünn mit einem leichten Bruch, die Nase ist mittellang, die Wangenknochen sind besonders bei Männern hervorstehend. Die Ohren haben eine breite Basis und eine dreieckige Form mit abgerundeten Spitzen, das typische Lynx-Fell wird nur in Munchkin-Langhaar akzeptiert. Die Augen sind auseinandergesetzt, walnussförmig, groß, leicht schräg, die Farbe der Augen hat keinen Bezug zur Fellfarbe, ihr Ausdruck ist der einer Katze, die immer wachsam ist.

Das Fell dieser Katze erscheint in kurzen oder halblangen Variationen, in beiden Fällen mit Unterwolle und seidiger Textur. Alle Farben und Haarmuster sind für die Rasse erlaubt. Der Schwanz von Munchkin Katze Es ist dick, verjüngt sich zur Spitze hin, hat viele Haare, bildet bei langhaarigen Exemplaren eine Feder und wird immer aufrecht getragen, wenn die Katze in Bewegung ist. Die Pfoten sind kurz, haben aber eine starke Knochen- und Muskelstruktur, die ihre uneingeschränkte Beweglichkeit garantiert. Hinterbeine, die länger als die Vorderbeine sind, werden akzeptiert, aber der Munchkin kann nicht so hoch springen wie andere Rennen. Die Rasse leidet nicht an Veränderungen in ihrer Wirbelsäule aufgrund ihrer kleinen Beine, wodurch die Flexibilität einer gewöhnlichen Katze erhalten bleibt.

Besondere Sorgfalt

Es ist eine pflegeleichte Katze, die nur regelmäßig gebürstet werden muss, damit das Fell der Katze gut und frei von toten Haaren aussieht. Munchkin Shorthair sollte einmal pro Woche gebürstet werden, während Munchkin Longhair zweimal pro Woche gebürstet werden sollte, um die Bildung von Knoten in Ihrem Fell zu vermeiden.

Gesundheit

DAS Katze der Munchkin-Rasse ist eine gesunde Katze, die keine genetischen Gesundheitsprobleme hat. Selbst mit kurzen Beinen weist Munchkin nicht die Wirbelsäulenprobleme auf, die einige Hunderassen - wie Basset und Corgi - mit kurzen Beinen haben, da sich ihre Knochenstruktur von den Eckzähnen unterscheidet. Darüber hinaus wird Ihre Mobilität aufgrund dieses Aspekts nicht beeinträchtigt. Dies ist leicht zu bemerken, wenn Sie den Munchkin agil im Haus herumlaufen sehen.


Video: HOW my kitten Bora GROWS Up: from 0-5 months in 10 minutes! . Compilation (Juni 2021).