Information

Wie liest man Katzenstimmungen? Schau dir den Schwanz und die Augen an!



Beobachtung ist der Schlüssel zum Erfolg.

  • Katzenrat
  • Das Verhalten der Katze

Wir schreiben viel über das Verhalten von Katzen und wie man es richtig liest. Heute schauen wir uns Katzenschwänze, Ohren, Augen und auch Haare an. Was bedeuten die damit verbundenen Verhaltensweisen? Wie kann man Katzenstimmungen lesen? Es lohnt sich, es sich anzusehen, bevor wir uns eine Katze zulegen oder mit jemand anderem spielen.

Schwanz

Sie können viel vom Schwanz einer Katze lesen. Wenn es glatt ist und lose hängt, ist das Tier gut gelaunt. Wie ein Pinsel angehoben, bedeutet es, dass es Angst hat. Vielleicht hat es irgendwo einen Hund gesehen, den es nicht kennt, oder einen anderen "Feind"? Der gerade und angehobene Schwanz ist ein Zeichen dafür, dass sich die Katze gut fühlt und optimistisch gegenüber der Welt ist. Das langsame Bewegen des Schwanzes ist ein Zeichen der Irritation und der schnellen Freude beim Anblick des Wächters. Und wie kann man an Märchen glauben, dass Schnurren normalerweise egal ist!

Die Ohren

Vertikal platzierte Ohren zeigen an, dass die Katze neugierig und der Umwelt gegenüber gut eingestellt ist. Wenn sie flach gelegt werden, deuten sie auf eine wachsende Angst und damit auf die Bereitschaft hin, sich zu verteidigen. Wenn sie zurückgezogen wurden, bereitet sich das Tier bereits auf die Verteidigung oder den Angriff vor. Möchten Sie wissen, wie man Katzenstimmungen liest? Hier ist ein Hinweis: Schauen Sie sich die Ohren der Katze an.

Augen

Es wird gesagt, dass in menschlichen Augen viel zu sehen ist, dass sie sogar ein Spiegel der Seele sind. Sie können auch viel von ihnen bei Katzen lesen, Sie müssen nur ein aufmerksamer Beobachter sein. Katzenaugen bezeugen zuallererst, dass unsere Hausschnurren Raubtiere sind - vertikale Pupillen sind ein Merkmal dieser Arten, die die Jagd nicht verabscheuen.

Wenn eine Katze die Augen zusammenkniff und uns einen solchen Blick von der Couch schickt, können wir ruhig sein - sie will nicht spielen, ist aber glücklich, sie braucht nur Frieden. Sie können dann versuchen, Kontakt mit Ihrem Haustier herzustellen. Schielen Sie mit den Augen auf ihn und öffnen Sie sie. Die Katze wird dir genauso antworten.

Wenn ein Schnurren seine Augen auf eine andere Katze blinzelt, möchte er vielleicht spielen! Nun, wenn seine Pupillen nicht verengt sind und die Situation lange anhält, besteht die Möglichkeit, dass er ein lebendes Beobachtungsobjekt angreift.

Haare lecken

Unsere Freunde mit Schnurrbart lecken sich nicht nur aus hygienischen Gründen die Haare. Sie tun es auch zur Entspannung, wenn sie aufwachen, essen oder sich zum Schlafengehen fertig machen (mehrmals am Tag!) Es hilft ihnen, Stress abzubauen, aber wenn es zu oft und zwanghaft wiederholt wird, lohnt es sich, den Tierarzt zu kontaktieren - vielleicht hat unser Haustier zu viele Nerven. Was ist, wenn eine Katze Gäste und Haushaltsmitglieder mit der Zunge neckt? Solange es nicht von unangenehmem Knabbern begleitet wird, gibt es keinen Grund zur Sorge. Es ist in der Tat ein Grund, glücklich zu sein - Katzen sind der Weg zu bedeuten, wer zu ihrer Herde gehört (obwohl sie in der Vergangenheit keine Herdentiere waren, hat sich dies im Laufe der Jahre des Kontakts mit Menschen geändert), zeigen sie auch Respekt und Liebe. Mit diesem Bewusstsein wissen Sie auch mehr darüber, wie man die Stimmungen von Katzen liest.

Wenn Sie das Fell Ihrer Katze besonders pflegen möchten, empfehlen wir Yarrowia Canifelox Skin für Katzen. Es beeinflusst nicht nur den Zustand des Fells (Glanz, Weichheit und Vitalität), sondern auch die Haut des Tieres. Omega 3-6-9-Fettsäuren unterstützen die richtige Ernährung der Haut und ihre Regeneration. Das Präparat wird während der Zeit des Haarersatzes empfohlen, bei Problemen mit grobem, stumpfem, glänzendem Haar und übermäßigem Haarausfall sowie bei Tieren, die für allergische Erkrankungen prädisponiert sind.

gesponsertes Material


Video: Mach diese Fehler NICHT bei veganer Ernährung! Fazit nach 7 Jahren (Juli 2021).