Information

Wie viel muss ein Hamster essen?


Ich schreibe gerne über tierbezogene Themen und habe mich um meinen eigenen Hamster gekümmert.

Wie viel sollte ich meinen Hamster füttern?

Eines der Naturwunder der Welt ist es, einem Hamster zuzusehen, wie er sich die Wangen stopft. Sie können das Äquivalent ihres eigenen Körpergewichts in ihren Wangen tragen, und ihre Futternäpfe sind immer leer. Noch schockierender, je nachdem, welche Art Sie haben, wiegen sie nur ein paar Unzen. Wohin geht all das Essen? Und fütterst du deinen Hamster genug?

Wie viel essen Hamster?

Hamster essen durchschnittlich nur ein bis zwei Esslöffel Futter pro 24 Stunden. Sie lagern alles andere eifrig ein. Syrische Hamster - die größeren, auch Goldene Hamster genannt - können etwas mehr essen; Zwerghamster fressen etwas weniger.

Was essen Hamster?

Hamster brauchen eine große Auswahl an Nahrungsmitteln, um glücklich und gesund zu bleiben. Sie sind tatsächlich Allesfresser und leben von allen Arten von gesunden Lebensmitteln, und sie werden immer etwas für später weglegen. (Sie wissen nie, dass es einen Schneesturm oder eine höhere Gewalt oder etwas anderes geben könnte.) Füttern Sie Ihren Hamstern bitte niemals Süßigkeiten, rohe Kidneybohnen, Zwiebeln oder Kaninchenmischungen.

Da Hamster nachtaktiv sind, geben die meisten Menschen ihnen nachts ihr Hauptfutter und vielleicht morgens einen Leckerbissen oder nur ein paar Prisen Futter. Aber egal wie wenig Sie sie füttern, Hamster werden immer etwas davon horten. Diese Aktivität des Hortens hält sie aktiv und weniger gestresst. Obwohl Sie möglicherweise viel von dem Essen wegwerfen, das Sie Ihrem Hamster geben, werden Sie trotzdem einen glücklichen, gesunden Hammy haben. Unabhängig davon, ob das Essen gegessen oder verstaut wird, kommen Sie immer noch auf Ihre Kosten, auch wenn ein gutes Stück davon nicht wirklich gegessen wird.

Video: Sichere und unsichere Lebensmittel für Hamster

Hamster horten instinktiv ihr Essen

Hamster legen die meisten Lebensmittel, auf die sie stoßen, nicht in ihren Bauch, sondern in ein Lager. In freier Wildbahn können sie mehrere Verstecke haben, um sie durch magere Zeiten zu bringen. Da sie nie wissen, was morgen bringt, sind sie entschlossene Hamsterer. Es macht keinen Sinn, einem domestizierten Hamster zu erklären, dass er sich keine Sorgen um das Essen machen muss, während er bei Ihnen lebt. Sie werden dir natürlich nicht glauben. Sie behandeln jedes Stück Essen, auf das sie stoßen, als wäre es das letzte.

Diese Hortungsgewohnheit hat tatsächlich das Leben von Menschen gerettet, weil wilde Hamstervorräte so unglaublich groß werden. Ein wilder syrischer Hamster soll einen 90 kg schweren Vorrat haben! Und so folgten die Eingeborenen, die mit den Gewohnheiten dieser Nagetiere vertraut waren, einmal einem Hamster zu seinem Vorrat und überfielen ihn, um schwere Zeiten zu überstehen. Diese massiven Vorräte sind oft voller Samen, Körner, Hülsenfrüchte und Wurzelgemüse.

Sollte ich beim Reinigen des Käfigs meines Hamsters Verstecke entfernen?

Wenn Sie den Käfig oder die Wohnräume Ihres Hamsters reinigen, werden Sie bestimmt kleine Stapel von Lebensmitteln und Leckereien finden. Diese Verstecke können nicht auf unbestimmte Zeit belassen werden, da sie Insekten und Schimmel anziehen können. Wenn ich den Käfig meines Hamsters reinige, lasse ich nur einen Vorrat. Wenn ich den Käfig wieder reinige, wurde der zuvor gespeicherte Vorrat normalerweise aufgegeben und durch einen anderen ersetzt. Wenn ich das Alter der Verstecke nicht verfolgen kann, gehe ich kein Risiko ein und räume einfach alles auf.

Video: Ein Hamster, der seine Wangen stopft


Füttere deinen Hamster

4. Welche Art von Essen sollten Sie Ihrem Hamster geben?

Füttere deinen Hamster - Wenn Ihr Hamster in seiner natürlichen Umgebung leben würde, würde er Samen und Gräser sowie einige Insekten essen. Hamster sind von Natur aus Allesfresser, genau wie Menschen. Das natürliche Hamsterfutter, das Sie in der Zoohandlung kaufen können, ahmt die Samen und Körner nach, die ein Hamster in freier Wildbahn essen würde. Sie sollten sich dafür entscheiden natürliches Essen, anstatt der stark gefärbten Sorten, die interessant aussehen mögen, aber oft viele Zusatzstoffe enthalten.

Einmal in der Woche können Sie erwägen, Ihrem Hamster einen essbaren Leckerbissen zu geben, indem Sie etwas davon bereitstellen Mehlwürmeroder eine kleine Menge von gekochtes Ei. Diese sind bei den meisten Hamstern beliebt und sie sind außerdem reich an Eiweiß, sodass sie eine hervorragende Ergänzung für die Ernährung Ihres Haustieres darstellen.

Denken Sie immer daran, dass Sie Ihrem Haustier niemals etwas klebriges zu essen geben sollten. Wenn Sie dies tun, kann es in ihren Backentaschen stecken bleiben und eine Verletzung verursachen.

Ihr Hamster wird eine gesunde und schmackhafte Ernährung lieben!

Was ist mit Obst und Gemüse?

Ihr Hamster wird es lieben zu essen Obst und Gemüse, aber Sie sollten darauf achten, ihnen nicht zu viel zu geben. Ein kleiner Würfel Obst oder Gemüse, zwei- oder dreimal pro Woche, ist mehr als genug.

Seien Sie sehr vorsichtig, wenn Sie Ihren Hamster-Karotten etwas zu essen geben. Ihr pelziger Freund wird sie absolut lieben, aber es ist wichtig, sich daran zu erinnern, dass Karotten voller natürlicher Zucker sind und als Belohnung und nicht als Teil der normalen Ernährung eines Hamsters bereitgestellt werden sollten.

Andere Früchte und Gemüse, die Ihr Hamster mögen wird, sind Blumenkohl, Brokkoli, Birne, Pfirsich und Banane. Denken Sie immer daran, nicht gefressene Lebensmittel aus dem Käfig Ihres Hamsters zu entfernen, damit sie nicht verrotten.

Wie viel Essen isst ein Hamster?

Eines der Hauptprobleme ist, dass ein Hamster oft um Nahrung bettelt, auch wenn er keinen Hunger hat. Sie behalten die Gewohnheiten bei, die sie in freier Wildbahn haben, und bewahren Lebensmittel in ihren Backentaschen auf, um sie später zu essen. In freier Wildbahn suchen Hamster nachts nach Nahrung, die sie dann in ihr unterirdisches Zuhause zurückbringen.

Dies bedeutet nicht, dass sie den ganzen Tag in freier Wildbahn schlafen. Sie wachen tatsächlich auf und essen die Köstlichkeiten, die sie gesammelt haben. In Gefangenschaft ist es für Hamster nicht erforderlich, einen großen Vorrat an Nahrungsmitteln aufzubauen, da sie immer Zugang zu frischer Nahrung in ihrem Käfig haben. So können sie ständig darum bitten, mehr zu verstauen, aber Ihr Haustier nur so viel füttern, wie es essen muss.

Die PDSA empfiehlt, dass ein syrischer Hamster ungefähr gefüttert werden muss Zweimal täglich 10 g Trockenfutter. Es mag Sie überraschen zu erfahren, dass ein Zwerghamster ungefähr dasselbe braucht. Sie sind zwar kleiner, haben aber einen höheren Stoffwechsel als syrische Hamster.

Zu welcher Tageszeit kann man einen Hamster am besten füttern?

Viele Leute denken, dass Hamster tagsüber überhaupt nichts essen, aber wie wir bereits erwähnt haben, stimmt das nicht. Hamster dösen zwar tagsüber, wachen aber manchmal immer noch zum Essen auf, so dass es nicht schadet, morgens und abends ein wenig zu essen.

Die Hauptsache ist, sicherzustellen, dass Ihr pelziger Begleiter die hat richtige Menge an Essenund dass zu jeder Fütterungszeit frisches Futter zugeführt wird. Das Wasser in der Wasserflasche Ihres Hamsters sollte ebenfalls jeden Tag gewechselt werden, und die Flasche sollte mindestens einmal pro Woche gründlich gewaschen werden.

Welche Art von Wasser sollte ein Hamster trinken?

Viele Menschen geben ihrem Haustier Hamsterwasser direkt aus dem Wasserhahn, aber chlorreiches Wasser ist nicht gut für Ihr Haustier. Es ist oft eine gute Idee, Ihrem Hamster zu geben gefiltertes Wasser zu trinken, wenn Sie in einem Gebiet leben, in dem das Leitungswasser viel Chlor oder andere Chemikalien enthält.


Räder, Spielzeug und Röhren, die Ihr Winter White Dwarf Hamster lieben wird

Neben dem Spielen mit einem unterhaltsamen Winterweiß sollten Sie auch sicherstellen, dass es sich selbst unterhalten kann. Hier kommen Spielzeug und Schläuche ins Spiel.

Sie haben wahrscheinlich etwas im Haus, das Sie benutzen können und gutes billiges Hamsterspielzeug Dazu gehören Pappkartons, Toilettenpapierrohre und Müslischachteln.

Sie brauchen immer etwas, an dem Ihr Hamster kauen kann, da seine Zähne immer wachsen. Wenn Sie etwas zum Kauen haben, bleiben die Zähne in einer angemessenen Länge.

Wir empfehlen außerdem, etwas Holz im Käfig zu haben, an dem es jederzeit nagen kann.

Imitieren Sie die natürlichen Instinkte Ihres Winterweiß mit dem Hamsterrad

Sie wissen das vielleicht schon, aber wenn Sie nicht hier sind, laufen Sie: Hamster laufen - sie laufen viel und einige Hamster laufen das Äquivalent von 4 menschlichen Marathons pro Nacht!

Dieses unglaubliche Aktivitätsniveau bedeutet, dass es so ist absolut kritisch Ein ... Haben Hamsterrad (wo sie ihre kleinen Marathons laufen können).

Wenn Sie ein Hamsterrad bekommen, müssen Sie zwei wichtige Dinge beachten:

1: Holen Sie sich ein Plastikrad. Metallräder bestehen aus Sprossen (ähnlich einer Leiter). Ihr Hamster kann durch die Fallen fallen und sich selbst verletzen. Ferner haben Metallräder oft scharfe Kanten. Um Verletzungen durch Räder zu vermeiden, empfehlen wir, ein Kunststoffrad aus einem Stück zusammenzufassen.

2: Stellen Sie sicher, dass es groß genug ist! Ihr Hamster wird sich selbst verletzen, wenn er mit einem gewölbten Rücken läuft. Für einen Winter White Hamster bedeutet dies, dass das Rad einen Durchmesser von mindestens 12 cm haben sollte.

Nachfolgend sehen Sie unsere drei empfohlenen Optionen für Winter White Hamster-Räder:


Verhalten und Temperament der Zwerghamster

Zwerghamster umfassen viele Arten und jede hat einige spezifische Persönlichkeitsmerkmale. Zum Beispiel ist der Campbell-Hamster eine merkwürdige kleine Kreatur, die besonders einfach zu handhaben ist. Der Robo (oder Roborovski) Hamster - ein besonders kleiner Zwerghamster mit einem Gewicht von etwas mehr als 3/4-Unzen - bleibt tagsüber mehr wach als andere Arten. Und der chinesische Hamster (technisch gesehen keine Zwergart, aber genauso klein) ist bekannt für seine Liebe zum Tunneln, insbesondere durch seine Einstreu. Insgesamt sorgen Zwerghamster für faszinierende und pflegeleichte Haustiere. Sie müssen nicht unbedingt eine starke Bindung zu ihren Menschen eingehen, wie es ein Hund oder eine Katze tun würde, aber sie werden lernen, Sie zu erkennen und an die Seite ihres Geheges zu treten, wenn Sie in der Nähe sind (besonders wenn Sie eine Belohnung haben).

Alle Hamster sind nachtaktiv, dh sie spielen und essen nachts und ruhen sich tagsüber aus, obwohl sich einige Hamster an die Schlaf- und Wachzeiten ihrer Besitzer anpassen können. Wenn Sie jedoch versuchen, einen schlafenden Hamster zu wecken, um damit umzugehen, kann der Hamster mürrisch werden und beißen. Im Allgemeinen werden viele Hamster in den Abendstunden aufwachen und dann glücklich mit ihren Menschen interagieren. Während Hamster selbst sehr leise und minimal vokalisieren, kann ihre Bewegung während der Nacht ein Problem sein, wenn Sie versuchen zu schlafen. Wenn Sie einen leichten Schlaf haben, sollten Sie Ihr Hamstergehege wahrscheinlich nicht in Ihrem Schlafzimmer aufbewahren.

Die meisten Zwerghamster nehmen Menschen, die sie halten, gut auf, aber sie werden ersticken, wenn sie sich unwohl fühlen. Eine ruhige, schonende Handhabung in jungen Jahren kann ihnen helfen, sich beim Halten sicher zu fühlen. Es ist am besten, in einem gesicherten Raum (z. B. einem kleinen Schlafzimmer mit geschlossener Tür) auf dem Boden zu sitzen, wenn Sie Ihren Hamster halten, da sich diese Tiere sehr schnell bewegen können und sich aus Ihrem Griff lösen können, wenn Sie nicht aufpassen . Sie möchten nicht, dass Ihr Hamster aus großer Höhe fällt - selbst ein paar Fuß sind viel für sie -, da dies das kleine Tier schwer verletzen kann. Es ist auch wichtig, dass Sie Ihren Hamster niemals in Ihre Hände drücken, da dies zu Verletzungen des Tieres führen oder dazu führen kann, dass es Sie beißt. Halten Sie Ihren Zwerghamster außerdem von anderen Haustieren außerhalb seiner eigenen Spezies fern, um Verletzungen zu vermeiden.


Schau das Video: 10 Fakten über Hamster (Juni 2021).