Information

ASPCA möchte, dass das Justizministerium die Gesetze gegen Hundekämpfe auf den Prüfstand stellt


Helfen Sie mit, Hunde aus dem Kampfring zu retten, indem Sie das Justizministerium auffordern, weitere Fälle von Hundekämpfen zu verfolgen!

Es ist ein verabscheuungswürdiges Verbrechen, das 1976 in allen Bundesstaaten verboten wurde und mit Strafen auf Verbrechensniveau verbunden ist, einschließlich möglicherweise mehrjähriger Haftstrafen und Geldstrafen. Die laxe Durchsetzung dieser Gesetze bedeutet jedoch weiterhin Leid für Hunde, die für den Kampf rekrutiert wurden, und den sicheren Tod kleinerer Haustiere, die gestohlen wurden, um als „Köder“ verwendet zu werden.

Treten Sie der amerikanischen Gesellschaft zur Verhütung von Tierquälerei (ASPCA) bei. Ihre Verpflichtung, gemeinsam mit dem US-Justizministerium für die erneute Durchsetzung dieser Gesetze zu kämpfen, bedeutet, die Grusel zu verfolgen und aggressiv zu verfolgen, die versuchen, finanziell von den Schmerzen und Leiden dieser wehrlosen Opfer zu profitieren.

Im Laufe der Jahre hat sich die ASPCA mit Strafverfolgungsbehörden und Staatsanwälten des Bundes zusammengetan, um Hundekampfringe zu schließen und die Kriminellen zu bestrafen. Erst letztes Jahr verfolgten sie 10 Fälle von Hundekämpfen des Bundes und sicherten sich die längste Haftstrafe (8 Jahre), die jemals in einem Fall von Hundekämpfen des Bundes verhängt wurde. Bravo!

Sie bewegen sich bereits in die richtige Richtung. Wie können wir ihnen helfen, 2015 mehr Gerechtigkeit für diejenigen zu schaffen, die nicht für sich selbst sprechen können? Mach mit und #GetTough. Sagen Sie dem Justizministerium, dass Sie von dieser Aktivität angewidert sind und nicht nur die Strafverfolgung dieser Personen unterstützen, sondern auch möchten, dass der Spieß umgedreht wird und dass sie gejagt werden! Lassen Sie sie wissen, dass Sie möchten, dass sie #GetTough on Dog Fighting!

Besuchen Sie auch die offizielle Petitionsseite, um den Brief von ASPCA an das Justizministerium zu unterzeichnen, in dem Sie aufgefordert werden, Hundekämpfer in diesem und in den kommenden Jahren häufiger zu verfolgen. ASPCA wird dem Justizministerium eine vollständige Datei aller Unterschriften vorlegen. Je mehr von uns unterschreiben, desto größer wird die Wirkung sein! Und teilen Sie diese Nachricht unbedingt mit - fügen Sie den Hashtag #GetTough zu Ihren Social-Media-Updates hinzu und lassen Sie die Leute wissen, wo Sie beim Hundekampf stehen.

Mary Simpson ist eine Schriftstellerin und Kommunikationsprofi aus Port Credit, Ontario. Sie ist eine sanfte Berührung für Streuner und teilt ihr Jahrhunderthaus mit einer vielseitigen Sammlung von Rettungsaktionen, darunter der orangefarbene Tabby Chico, der Smoking Simon und der pechschwarze Owen. Sie liebt Laufen, Politik, Erkundung der Weinregionen von Niagara und ist eine begeisterte Unterstützerin der Bewegung „Shop Local“.

Mary Simpson

Mary Simpson ist eine Schriftstellerin und Kommunikationsprofi aus Port Credit, Ontario. Sie ist eine sanfte Berührung für Streuner und teilt ihr Jahrhunderthaus mit einer vielseitigen Sammlung von Rettungsaktionen, darunter Schnoodles, Lexie und Ruby James sowie Smoking Simon und Ingwer Harry. Sie liebt Laufen, Politik, Erkundung der Weinregionen von Niagara und ist eine begeisterte Unterstützerin der Bewegung „Shop Local“.


Schau das Video: Frau Merkel und ihre Entscheidung gegen die Zukunft ganzer Generationen (Juni 2021).