Information

3 Miniaturhunde von Welpen bevorzugt


Sie haben vier Beine, sind haarig und sehen aus wie Spielzeug. Weißt du wer sie sind? Das stimmt, Miniaturhunde! Einige Hunderassen haben ihre Miniaturversionen und sind in den Geschmack und das Herz derer gefallen, die Hunde mögen.

Sie Miniaturhunde Sie sind so gesund wie Hunde einer anderen Größe. Die einzige Neigung für die Krankheit, die bei diesen Kleinen auffällt, ist die Hypoglykämie. Seien Sie also vorsichtig mit dem Heimweh Ihrer Miniatur!

Ein wichtiger Faktor, den Sie bei der Kaufentscheidung für einen Miniaturhund berücksichtigen müssen, ist seine Herkunft. Züchter entwickeln Minirassen, aber nicht alle sind zuverlässig. Einige verkaufen sogar unterernährte Hunde, als wären sie Miniaturen. Bitten Sie darum, den Zwinger zu besuchen, bevor Sie sich entscheiden, auch wenn der Welpe eine andere Größe hat.

Einige Rassen haben keine offiziell anerkannte Miniaturversion, wie die Fälle Yorkshire und Shih Tzu, aber die Züchter entwickeln am Ende einige Mini-Versionen, weil es eine Suche auf dem Markt gibt. Das Problem ist, dass diese Miniaturen, da es sich um unachtsame Kreuze handelt, eine größere Disposition für Krankheiten aufweisen, die größere Rassen nicht betreffen.

Wenn Sie bereits einen Ort des Vertrauens haben, um nach Ihrem neuen Freund zu suchen, aber Zweifel haben, welche Rasse von Miniaturhunde Wählen Sie, hier sind unsere Top-Mini-Hunde!

Lesen Sie mehr: Große Größe, größerer Raum. Hunderassen für große Häuser

  1. Zwergschnauzer

 

Der Schnauzer ist eine der Rassen, die die entzückende Version von hat Miniaturhunde. Die Schnauzer Miniatur ist die beliebteste der Rasse. Es wurde um das Jahr 1800 entwickelt, um ein Hund zu sein, der in Deutschland Mäuse jagte, weshalb es so klein war. Es ist der einzige Terrier, der nicht von den britischen Inseln stammt. Der Zwergschnauzer wurde 1993 vom AKC offiziell als Rasse anerkannt. Er ist ein sehr kluger, neugieriger, verspielter Hund, liebt Kinder, ist nicht schwer zu trainieren und versteht sich sehr gut mit anderen Tieren.

  1. Zwergpinscher

Der Zwergpinscher ist deutschen Ursprungs, die erste Aufzeichnung dieses Zwerghundes stammt aus dem Jahr 1836. Der Zwergpinscher gilt als der kleinste Wachhund der Welt. Es ist ein sehr liebevoller Hund und hat viel Energie in diesem kleinen Körper. Wer also einen Mini-Pinscher will, muss ihm täglich Zeit zum Sport geben. Obwohl er klein ist, kann er vielleicht zu Hause leben, wo er auf dem Hof ​​herumlaufen kann mehr zu empfehlen als in einer Wohnung.

  1. Zwergpudel

Besser bekannt als Zwergpudel, ist dieser Pudel auch einer der Miniaturhunde. Der Zwergpudel entstand im 16. und 18. Jahrhundert aus der Kreuzung von Pudeln in Standardgröße. Wie die Pudelrasse im Allgemeinen ist die Miniatur ein treuer Hund, der dem Besitzer sehr verbunden ist. Er ist spielerisch, fröhlich, sehr intelligent und lernt Tricks und Befehle sehr schnell. Eine Vielfalt der Mini-Version in Bezug auf die Standardgröße Pudel, Spielzeug und Riese besteht darin, dass sie eine größere Neigung hat, Angst zu haben.

Also, was ist dein Lieblings-Mini-Hund?


Video: LEINENFÜHRIGKEIT 3 einfache Tipps wie es dein Hund schnell lernt (Juli 2021).